19.12.01 21:07 Uhr
 67
 

Katze im Kamin: Beinahe 8-köpfige Familie gestorben

Weil eine Katze in einen Kamin gefallen war, dort drin hängen blieb und elendlich zugrunde ging, wäre beinahe eine ganze Familie an nicht mehr entweichenden Gasen erstickt.

All dies passierte gestern in Pinerolo, Norditalien, wie die Zeitung La Republica mitteilte. Glück im Unglück hatte die acht-köpfige Familie, da es noch beim Abendessen passiert ist. Die tote Katze im Kamin hatte die Gasentweichung völlig gestoppt.

Die herbeigerufenen Ärzte hatten die Gefahr erkannt und die Feuerwehr alarmiert. Durch den Kamin entfleucht jetzt wieder das, was durch soll, nämlich der Rauch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Katze, Kamin
Quelle: www.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote für viele Diesel ab 2018 beschlossen
US-Regierung treibt Abschiebungen von illegalen Einwanderern voran
Personalnachschub für Bundeswehr wegen neuer Bedrohungen und wachsenden Aufgaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?