19.12.01 19:51 Uhr
 132
 

Obwohl Pubertät immer eher einsetzt denkt niemand direkt an Sex

Wie Forscher herrausgefunden haben, setzt die Pubertät ja immer eher ein. Doch nur weil Mädchen dann ihre Regel bekommen und Jungen in den Stimmbruch kommen, denken kaum Jugendliche auch schon mit 13 oder 14 an Sex.

Wie jetzt bekannt wurde, sind 95% aller Mädchen über 14 Jahre bei ihrem ersten Mal und sogut wie alle Jugendlichen wollen auch wirklich richtig verliebt in den Menschen sein, mit dem sie ihr erstes Mal haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mariechen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex
Quelle: www.getwellness.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?