19.12.01 18:38 Uhr
 42
 

Unfallflucht - Polizei musste nur Spuren im Schnee folgen

Leicht gemacht wurde es der Polizei im mittelfränkischen Fürth als sie zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht gerufen wurden. Die Täter hatten mit ihrem VW-Bus zwei Fahrzeuge am Strassenrand beschädigt und hatten sich zu Fuß aus dem Staub gemacht.

Als die Polizisten am Unfallort eintrafen, mussten sie nur den Spuren auf den leicht verschneiten Gehwegen folgen, um die Täter ein paar Strassen weiter zu erwischen.

Die Verursacher, drei Tschechen, waren allesamt alkoholisiert. Da keiner der drei das Auto gefahren haben will, wurde bei allen ein Bluttest durchgeführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Schnee, Spur, Unfallflucht
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?