19.12.01 17:45 Uhr
 64
 

Rassismus: Thuram erneut beleidigt

Erneuter Fall von Rassismus im italienischen Fussball: Der dunkelhäutige französische Nationalspieler Liliam Thuram wurde im letzten Spiel beim Ligakonkurrenten AC Florenz von den Zuschauer auf die übelste Weise beschimpft.

Nach einem Foul des Abwehrspielers an den Florenz-Spieler Domenico Morfeo begannen die 'Fans' den Welt- und Europameister mit rassistischen Sprüchen zu beleidigen.

Bereits vergangene Saison wurden in Italien dunkelhäutige Fussballer mit solchen Anfeindungen konfrontiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rassismus
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus
Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Verteidigungsbudget um 54 Milliarden Dollar anheben
Merkel-Satz: "Das Volk ist jeder der hier lebt." empört nicht nur die AfD.
Diane Kruger und "The Walking Dead"-Star Norman Reedus angeblich ein Paar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?