19.12.01 16:48 Uhr
 34
 

Leipzig: Schaubühne im letzten Moment gerettet

Wegen Budgeteinschränkungen im Jahr 2002, die der Leipziger Stadtrat beschlossen hat, musste die Schaubühne Lindenfels die Schließung aus finanziellen Gründen ankündigen. Die freie Kulturszene kämpfte mit allen Mitteln gegen diese Schließung.

Auch prominente Unterstützen die Kulturszene. Rund die Hälfte aller Besucher gehen in Veranstaltungen der freien Kulturszene, aber nur drei Prozent der finanziellen Mittel, die von der Kulturförderung der Stadt gestellt werden, fließen hier hinein.

Die Schaubühne Lindenfels konnte im letzten Moment Dank einer Spende der Energie Baden-Württemberg AG in Höhe von 140000 Mark gerettet werden.


WebReporter: till83
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Leipzig, Schau, Moment
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?