19.12.01 16:32 Uhr
 407
 

Sex ist gut gegen Schnupfen - Aber zuviel sollte es nicht sein

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass regelmäßiger Sex das Schnupfenrisiko senkt. Verantwortlich dafür sei ein Immunglobulin, das bei den getesteten Studenten die regelmäßig Geschlechtsverkehr hatten in größerer Menge auftrat.

Dieses Immunglobulin mindert das Risiko einer Erkältung. Allerdings sei zuviel Sex auch nicht gut, da durch den 'Stress' anscheinend wieder genau das Gegenteil bewirkt werde und der Anteil des Immunglobulins wieder absinke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Schnupfen
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Käufer für das "Achte Weltwunder" für 250.000.000 US-Dollar gesucht
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump kippt Obamacare
Hamburg: St. Michaelis lehnt Wohncontainer für Obdachlose ab
Soziale Kälte in Deutschland - fast 300 Menschen erfroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?