19.12.01 15:55 Uhr
 22
 

Kranker Papst will auch im nächsten Jahr weiter reisen

Papst Johannes Paul II. gönnt sich trotz seiner Krankheit, die man ihm von Tag zu Tag auch mehr ansieht, auch im nächsten Jahr keine Ruhe. Schon jetzt werden weitere Reisen von ihm für das Jahr 2002 geplant, gegen Anraten der Ärzte.

Die Ärzte haben ihm schon seit längerem Ruhe verordnet, da der Papst in den letzten Jahren immer schwächer geworden ist. Viele wundern sich schon, wie der 81-Jährige diese Strapazen immer noch durchhält, aber die Frage ist, wie lange noch?

Vor ein paar Jahren ist der Papst schon einmal bei der Weihnachtsansprache zusammengebrochen. Verstehen können ihn schon viele lange nicht mehr, zu undeutlich ist seine Sprache durch seine Krankheit geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Jahr, Papst, Krank
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?