19.12.01 15:43 Uhr
 11
 

MotoGP: Honda testet mit Rossi und Katoh in Australien

Mit den beiden Weltmeistern und frisch gekürten FIM-Awards-Preisträgern der Königs- und 250er Klasse, Valentino Rossi und Daijiro Katoh, testet Honda nun ihr neues Arbeitsgerät in Phillip Island, Australien.

Nach dem Skiwochenende und der Preisverleihung in den italienischen Alpen hatte man sich auf den australischen Frühling gefreut. Das Testprogramm Rossis und Ukawas auf dem neuen Viertakt-Rennmotorrad RC211V fand aber unter nassen Bedingungen statt.

Valentino Rossi konnte jedoch trotzdem mit 1`33.2 knapp über seiner Qualizeit des Grandprixs bleiben und war damit knapp 1/10 Sekunde schneller als Ukawa. D.Katoh und J.vd Goorbergh lagen mit ihren NSR500-Zweitaktern knapp 1 Sekunde zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Australien, Honda, MotoGP
Quelle: www.motograndprix.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ingolstadts Trainer Maik Walpurgis nach nur drei Spieltagen gefeuert
Sozialstunden wegen Polizisten-Bepöbelung für Schalke-Profi Donis Avdijaj
Boris Becker zum deutschen Tennis-Chef vom Verband ernannt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?