19.12.01 14:16 Uhr
 66
 

Nach dem Schlaflied ihre drei kleinen Kinder getötet - Urteil erwartet

Sie legte ihre Kinder zum Schlafen in die Betten, sang ihnen noch ein Schlaflied und erstickte sie dann mit bloßer Hand. Für diese fürchterliche Tat aus dem Jahr 1999 muss sie sich jetzt verantworten.

Die 44 Jahre alte Frau stammt aus Illinois in den USA. Mit der Tat wollte sie ihren ehemaligen Mann treffen, der eine Affäre mit einer anderen Frau begann und sich scheiden lassen wollte.

In dem Verfahren geht es hauptsächlich darum, ob die Frau zurechnungsfähig ist oder nicht. Die Geschworenen beraten derzeit noch. Die Kinder waren 3, 6 und 7 Jahre alt, zwei Buben und ein Mädchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Schlaf
Quelle: www.charlotte.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?