19.12.01 17:09 Uhr
 182
 

Neues Gesetz geht gegen Schwarzarbeit vor

Am Mittwoch beschloss die Bundesregierung das von Arbeitsminister Riester geforderte Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit.

Nicht nur, dass betroffene Unternehmer über Jahre hinweg von öffentlichen Aufträgen ausgeschlossen werden, es wird vermehrt Geldstrafen in Höhe von bis zu 300.000 Euro und Haftstrafen geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gesetz, Schwarz, Schwarzarbeit
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jimmy Wales gründet Anti-Fake-News-Plattform für faktenbasierten Journalismus
FDP-Parteitag: Christian Lindner hofft auf 100 Prozent
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann fällt Baum im Naturschutzgebiet wegen hängen gebliebener Drohne
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?