19.12.01 12:28 Uhr
 108
 

Taucher stellen Weihnachtsbaum mitten im See auf

Eine Gruppe von Tauchern wollte auch unter Wasser nicht auf eine weihnachtliche Stimmung verzichten.
Sie stellten in einem österreichischen See in der Nähe von Graz einen Weihnachtsbaum auf - und zwar auf dem Grund des Sees.

Der Baum ist komplett geschmückt mit Kugeln, Sternen und einer Lichterkette.
Die Taucher wollten laut eigenen Aussagen den Meeresgott Neptun damit huldigen, der ihnen ein Jahr ohne Tauchunfälle bescherte.

Insgesamt 12 Leute des Blue Dolphin Tauch-Clubs waren daran beteiligt.
Dann wurde der mit Magnesiumkerzen geschmückte Baum auf den Grund des Sees gestellt, alle schwammen eine Runde herum und die Zeremonie war vorbei.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: See, Taucher, Weihnachtsbaum
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich
Weil Erde eine Scheibe sei, will sich Amerikaner mit Rakete in Luft schießen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?