19.12.01 12:28 Uhr
 108
 

Taucher stellen Weihnachtsbaum mitten im See auf

Eine Gruppe von Tauchern wollte auch unter Wasser nicht auf eine weihnachtliche Stimmung verzichten.
Sie stellten in einem österreichischen See in der Nähe von Graz einen Weihnachtsbaum auf - und zwar auf dem Grund des Sees.

Der Baum ist komplett geschmückt mit Kugeln, Sternen und einer Lichterkette.
Die Taucher wollten laut eigenen Aussagen den Meeresgott Neptun damit huldigen, der ihnen ein Jahr ohne Tauchunfälle bescherte.

Insgesamt 12 Leute des Blue Dolphin Tauch-Clubs waren daran beteiligt.
Dann wurde der mit Magnesiumkerzen geschmückte Baum auf den Grund des Sees gestellt, alle schwammen eine Runde herum und die Zeremonie war vorbei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: See, Taucher, Weihnachtsbaum
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?