19.12.01 12:21 Uhr
 11
 

Dortmunder Flughafen bekam die 23-Uhr-Regelung

Schon länger hatte die Verwaltung des Flughafens Dortmund um eine Verlängerung des Flugbetriebes gekämpft. Dabei ging es um die Verlängerung der Betriebszeit von 22 auf 23 Uhr für verspätete Flüge. Dies wurde jetzt von der Stadt Dortmund genehmigt.

Die Gewichtsbeschränkung von 75 Tonnen (Gesamtgewicht des Fliegers) bleibt bestehen, und es dürfen auch nur Flugzeuge bis 23 Uhr landen, die in der Bonusliste für leise Flieger notiert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: suppenamt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dortmund, Flughafen, Regel, Uhr, Regelung
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechter Shitstorm gegen Drogeriemarkt Bipa wegen Frau mit Kopftuch in Werbung
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Viertliga-Spieler soll gegnerische Fans angepinkelt haben
Schweiz: Jusos fordert geschützte Frauenräume in Discos wegen Belästigungsfällen
Angela Merkel lobt Flüchtlingsabkommen: "Hier leistet die Türkei Herausragendes"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?