19.12.01 12:21 Uhr
 11
 

Dortmunder Flughafen bekam die 23-Uhr-Regelung

Schon länger hatte die Verwaltung des Flughafens Dortmund um eine Verlängerung des Flugbetriebes gekämpft. Dabei ging es um die Verlängerung der Betriebszeit von 22 auf 23 Uhr für verspätete Flüge. Dies wurde jetzt von der Stadt Dortmund genehmigt.

Die Gewichtsbeschränkung von 75 Tonnen (Gesamtgewicht des Fliegers) bleibt bestehen, und es dürfen auch nur Flugzeuge bis 23 Uhr landen, die in der Bonusliste für leise Flieger notiert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: suppenamt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dortmund, Flughafen, Regel, Uhr, Regelung
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform