19.12.01 11:21 Uhr
 1.544
 

FC Bayern weiter in der Krise - Kahn ging van Houdt an die Gurgel

Der Deutsche Meister FC Bayern konnte gestern beim Heimspiel gegen Gladbach (0:0) wieder nicht gewinnen. In den letzten fünf Spielen konnten sie magere zwei Punkte erkämpfen. Wie tief der Frust sitzt, zeigte mal wieder Oliver Kahn.

Als der Bayern-Torwart einen Abschlag machen wollte, behinderte ihn der Gladbacher Peter van Houdt von hinten. Als sich dies ereignete, pfiff der Schiedsrichter zur Halbzeit. Oliver Kahn war völlig außer sich.

Voller Wut im Bauch rannte er Peter van Houdt hinterher und packte ihn an der Gurgel. Die Schiedsrichter gingen dazwischen und beruhigten die Gemüter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Krise
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München beendet "Audi Cup" auf letztem Platz
Fußball: FC Bayern München macht Ex-Spieler Hasan Salihamidzic zu Sportdirektor
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München beendet "Audi Cup" auf letztem Platz
Fußball: FC Bayern München macht Ex-Spieler Hasan Salihamidzic zu Sportdirektor
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?