19.12.01 09:33 Uhr
 462
 

Kinowelt Medien AG stellt Insolvenzantrag

In den letzten Wochen war immer davon die Rede, dass der Kinowelt Medien AG ein Insolvenzverfahren droht, doch nun am heutigen Mittwoch wurde der Antrag gestellt. Es war unumgänglich geworden, da eine Bank Millionenkredite aufgekündigt hatte.

Kinowelt hatte noch bis zuletzt versucht, mit der Bank Gespräche zu führen um die Kündigung der Kredite zu verhindern. Die Bemühungen blieben aber erfolglos.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Insolvenz, Medium
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?