19.12.01 08:15 Uhr
 27
 

Mehr Sicherheit im Seeverkehr

AIS (automatische Schiffsidentifikation und Schiffsüberwachung) soll für höhere Sicherheit im Seeverkehr sorgen. Die Ausrüstung mit dem neuen System erfolgt ab 2002 bei allen Neubauten und ab 2003 müssen auch ältere Schiffe nachgerüstet werden.

Derzeitig werden die Prototypen von sechs internationalen Herstellern durch das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie geprüft.

AIS gibt schnellere und genauere Informationen über das Schiff als die bisher genutzte Radartechnik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sicherheit
Quelle: ostseezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?