19.12.01 06:35 Uhr
 581
 

Kruzifix: In Bayern geht nun ein Lehrer vor Gericht

Der Verwaltungsgerichtshof in Muenchen beschäftigt sich heute mit einem mündlichen Verfahren eines 47 Jahre alten Lehrers, der mit dem Gang vor Gericht das Entfernen des Kruzifix aus dem Klassenraum erreichen will.

Noch nie hat zuvor ein Lehrer einen derartigen Schritt gemacht. Er begründet diesen mit der Einschräkung seiner Glaubensfreiheit.

In erster Instanz ist die Klage abgewiesen worden.


WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Gericht, Bayer, Lehrer, Kruzifix
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?