18.12.01 22:39 Uhr
 26
 

Firma MediaClan darf "www.kinder.at" behalten

Im Rechtsstreit um die Domain 'http://www.kinder.at' (SN berichtete), hat nun das Handelsgericht Wien in der ersten Instanz gegen den Süßwarenkonzerns Ferrero entschieden.

Das typische 'kinder'-Symbol (kleines, schwarz geschriebenes 'k' und orangerotes 'inder' in fetter Schrift) soll angeblich schon beim Wort 'Kinder' zu Verwechslungen führen - so argumentierte zumindest Ferrero.

Auch eine einstweilige Verfügung (vom Januar diesen Jahres) scheiterte bereits.


WebReporter: Catbytes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Firma
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
50 deutsche Islamistinnen aus Syrien und dem Irak zurückgekehrt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?