18.12.01 21:30 Uhr
 22
 

Baltica Cup: Schiedsrichter vergaßen Penaltyschießen

Nach 60 Minuten steht es in der Auftaktpartie des Baltica Cups 3-3 zwischen Tschechien und Schweden. Normalerweise würde es jetzt Penaltyschießen geben, um den Sieger zu ermitteln. Was machten die Schiedsrichter? Nichts.

Folge war, dass die Zuschauer sich über die drei Schiedsrichter lächerlich machten. Diese bemerkten den Fehler doch noch und der Sieger wurde per Münzwurf ermittelt: Sieger ist Tschechien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bigfoot49
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Cup, Schiedsrichter, Penalty
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust