18.12.01 21:20 Uhr
 207
 

Hintertür der Al Qaida in Windows XP?

Ein Angehöriger des Al Qaida-Netzwerkes soll ausgesagt haben, dass seine Organisation Microsoft gehackt und in den Quellcode von Windows XP eine Hintertür eingebaut hat.

Mohammad Afroze Abdul Razzak, 25, wurde in Bombay verhaftet. Bei ersten Verhören berichtete der Mann auch von weiteren geplanten Attentaten, unter anderem auf das Parlament in London. Der Wahrheitsgehalt seiner Aussage wird jedoch bezweifelt.

Am vergangenen Freitag soll er zu Protokoll gegeben haben, einige seiner Al Qaida-Kollegen hätten bei Microsoft angeheuert. Diese hätten in den Quellcode von Windows XP mindestens eine Hintertür eingebaut. Laut Microsoft sei dies 'bizarr'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: M.C.S.
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, XP, Al-Qaida, Windows XP, Hintertür
Quelle: www.newsbytes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mozilla Firefox: Ab März 2017 kein Support mehr für Windows XP und Vista
Und es läuft immer noch - Windows XP wird 15 Jahre alt
Windows 10 hat mehr Nutzer als Windows XP


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?