18.12.01 21:24 Uhr
 21
 

Dax fällt - EZB-Präsident Duisenberg ist schuld daran

Aufgrund negativer Äusserungen, die Wim Duisenberg (Präsident der Europäischen Zentralbank) während einer gestrigen Rede vor dem Wirtschaftsausschuss des Europaparlament tätigte, sanken die Kurse der Aktienindizes.

Duisenberg meinte, dass auch im nächsten Jahr die Konjunktur im Euroland schlecht verlaufen werde.

Der Dax notierte nach Handelsschluss bei 5040 Zählern, entsprechend einem Minus von 0,6%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Präsident, EZB
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?