18.12.01 21:24 Uhr
 21
 

Dax fällt - EZB-Präsident Duisenberg ist schuld daran

Aufgrund negativer Äusserungen, die Wim Duisenberg (Präsident der Europäischen Zentralbank) während einer gestrigen Rede vor dem Wirtschaftsausschuss des Europaparlament tätigte, sanken die Kurse der Aktienindizes.

Duisenberg meinte, dass auch im nächsten Jahr die Konjunktur im Euroland schlecht verlaufen werde.

Der Dax notierte nach Handelsschluss bei 5040 Zählern, entsprechend einem Minus von 0,6%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Präsident, EZB
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?