18.12.01 21:01 Uhr
 52
 

Continental schließt wieder ein Werk: 1164 Mitarbeiter arbeitslos

Continental gibt die Schließung eines weiteren Werkes bekannt. Dieses Mal ist es die Fabrik der Tochterfirma 'Euzkadi' in El Salto (Mexiko). Zwei Jahre lang hat man dort versucht, die Fabrik zu retten, doch alle Bemühungen waren umsonst.

1164 Mitarbeiter werden durch diese Maßnahme arbeitslos. Mehr als die Abfindungen, die gesetzlich vorgeschrieben sind, können die Mitarbeiter nicht mehr erwarten. Es ist bereits das dritte Werk, das Continental schließen musste.

Im Jahr 2001 hatte die Fabrik etwa 3.000.000 Reifen hergestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Mitarbeiter, Werk
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?