18.12.01 20:29 Uhr
 83
 

Josh Hartnett wird bei Dreharbeiten beinahe entmannt

Riesenschreck für Josh Hartnett: In einer Drehpause bei seinem neuen Film ging ein Schuss los, der fast Josh's bestes Stück traf.

Ein Co-Star hatte sein Gewehr so gehalten, dass es zwischen die Beine von Josh gerichtet war. Plötzlich ging ein Schuss los.

'Zum Glück habe ich lange Beine und die Kugel flog ein bisschen tiefer. Aus dieser knappen Entfernung hätte sie einem auch den Kopf wegblasen können.', schildert Josh den Zwischenfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SePa
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dreharbeit
Quelle: www.yam.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?