18.12.01 19:08 Uhr
 17
 

RAI erzielt Übereinkommen mit Vatikanischer Fernsehstation CTV

Der staatliche Fernsehsender RAI (Italien) hat ein Abkommen mit dem vatikanischen Fernsehsender CTV abgeschlossen.

Kern des Abkommens ist, dass RAI ab sofort die alleinigen Übertragungs-Rechte der Papst-Audienzen und verschiedenster liturgischer Feiern hat.

RAI hat sich dabei auch verpflichtet, dass diese Sendungen nicht mit Werbung unterbrochen werden.


WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vatikan
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt
Jeffrey Tambor soll zwei Transgender-Schauspielerinnen sexuell belästigt haben
20-jährige Inderin gewinnt Miss-World-Wahl



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John-Lennon-Witwe: Gestohlene Tagebücher von Yoko Ono in Berlin sichergestellt
Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?