18.12.01 18:20 Uhr
 223
 

Ehemann will seine Mitgift zurück, weil es nie Sex in der Ehe gab

Ein Mann aus Tansania fordert von der Familie seiner Frau, von der er bereits in Scheidung lebt die Mitgift zurück, da es laut seinen Aussagen zu keinem sexuellen Kontakt in der Ehe kam.

Das Paar trennte sich bereits zwei Monate nach der Hochzeit, da der Mann herausgefunden hatte, daß seine Frau von ihrem Onkel kurz vor der Hochzeit geschwängert wurde.

Ein Gericht hat ihm bereits in diesem Fall Recht gegeben und die Scheidung akzeptiert.
Jetzt geht es nur noch um die Mitgift und die gerechte Aufteilung der Hochzeitsgeschenke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Ehe, Ehemann
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?