18.12.01 18:09 Uhr
 49
 

Norweger verschluckte den Verlobungsring - Die inneren Werte zählen

Svein Froeytland, ein Norweger, verschluckte unbeabsichtigt einen goldenen Verlobungsring. Seine Freundin hatte ihn für einen Heiratsantrag während einer Weihnachtsparty in seinem Haferbrei versteckt.

Svein Froeytland erzählte einer Zeitung, dass er nun 24 Karat schwerer sei und das die inneren Werte zählen. Bis seine Freundin merkte, dass er den Ring aus Versehen verschluckt hatte, dachte Janne Grim, ihr Heiratsantrag bliebe unbeachtet.

Die Verlobung fand trotzdem statt. Svein Froeytland lieh sich bei einem der Gäste einen Ring aus. Nun wartet er darauf, dass der Originalring wieder auf natürlichem Wege erscheint.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm