18.12.01 17:49 Uhr
 603
 

Sechs Skelette in einem Grabhügel entdeckt - zwei von ihnen Hand in Hand

Einen eher ungewöhnlicher Fund trat bei Ausgrabungen in Landshut zu Tage. In einem Hügel-Grab wurden sechs Skelette gefunden die vermutlich aus dem siebenten Jahrhundert stammen und als Krieger in einer Schlacht gefallen sind.

Das ungewöhnliche an dem Fund ist, dass zwei der Krieger Hand in Hand bestattet worden waren. Die Forscher gehen davon aus, dass es sich um zwei Kämpfer handelt, die als Waffebrüder gemeinsam in einer Schlacht gefallen waren.

Zudem wurden in dem Grab weitere interessante Gegenstände gefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WebRep
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Hand, Skelett
Quelle: www.g-o.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?