18.12.01 17:35 Uhr
 652
 

1&1 wurde abgemahnt: Firma verkalkulierte sich und User müssen zahlen

Der bekannte Internet-Dienstleister 1&1 wurde nun abgemahnt - nach unzähligen Eskapaden um die DSL-Flatrate. Die Firma hatte sich verkalkuliert und allen älteren Usern rigoros gekündigt.

In den letzten Wochen flatterten zahlreiche Beschwerden beim Verbraucherschutz ein und wie am Dienstag mitgeteilt wurde, ist der Internet-Provider 1&1 abgemahnt worden.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Firma, User, 1&1
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?