18.12.01 17:33 Uhr
 20
 

WM 2002: Weltmeister bekommt 19 Millionen Mark

Die FIFA hat sich für ein neues Prämiensystem entschieden, das bereits bei der WM 2002 in Japan/Südkorea eingesetzt wird. Das gesamte Preisgeld wurde drastisch gegenüber der letzten WM 1998 in Frankreich erhöht.

Insgesamt werden nun 260 Millionen Mark Preisgeld ausgeschüttet, den größten Anteil bekommt der Weltmeister mit 19 Millionen Mark. Frankreich hatte sich als aktueller Weltmeister 1998 mit 'nur' neun Millionen zufrieden geben müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, WM, Weltmeister
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?