18.12.01 17:33 Uhr
 20
 

WM 2002: Weltmeister bekommt 19 Millionen Mark

Die FIFA hat sich für ein neues Prämiensystem entschieden, das bereits bei der WM 2002 in Japan/Südkorea eingesetzt wird. Das gesamte Preisgeld wurde drastisch gegenüber der letzten WM 1998 in Frankreich erhöht.

Insgesamt werden nun 260 Millionen Mark Preisgeld ausgeschüttet, den größten Anteil bekommt der Weltmeister mit 19 Millionen Mark. Frankreich hatte sich als aktueller Weltmeister 1998 mit 'nur' neun Millionen zufrieden geben müssen.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, WM, Weltmeister
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?