18.12.01 17:10 Uhr
 137
 

Dementi: Es gab keinen Raketenangriff auf US-Flugzeuge in Afghanistan

Ein Sprecher des amerikanischen Militärs hat jetzt Meldungen widersprochen, nach denen zwei Transportflugzeuge des Typs C-130 Hercules über Afghanistan von Raketen beschossen worden wären.

Es soll zwar Lichtblitze am Boden gegeben haben, welche die Piloten zu präventativen Ausweichmanövern veranlasst hätten, dabei habe es sich vermutlich aber lediglich um harmlose Freudenschüsse anlässlich des muslimischen Id al-fitr Fest gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Whitechariot
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Afghanistan, Flugzeug, Rakete, Dementi
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht genehme Medien vom Fraktionskongress aus
CDU-Politiker Wolfgang Bosbach nennt Erika Steinbach "aufrechte Demokratin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wechselt Thomas Müller zum FC Chelsea
Moderatorin Sonja Zietlow benutzt Botox und Creme aus Eigenblut
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?