18.12.01 15:58 Uhr
 74
 

US-Angriff auf El-Kaida-Verstecke im Jemen - 12 Todesopfer

Wie schon berichtet, haben die USA mit Kampfhubschraubern Ziele im Jemen geflogen. Man suchte nach Verstecken von El-Kaida-Terroristen. Wie die Sicherheitskräfte vor Ort bekannt gaben, wurden auch Panzer eingesetzt.

Bei den Angriffen sollen mindestens 12 Personen ums Leben gekommen sein. Die Familie Bin Laden stammt aus dem Jemen. Die USA hatten den Jemen oft gewarnt, mehr gegen den Terroismus zu unternehmen.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Angriff, Todesopfer, Jemen, Versteck, El-Kaida
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 46 Prozent der Amerikaner sind für einen Krieg gegen Nordkorea
Niedersachsen-Wahl: AfD erklärt schwaches Ergebnis mit internen Streitereien
Russland liefert radikalislamischer Taliban in Afghanistan wohl Diesel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?