18.12.01 15:14 Uhr
 12
 

Die FIM Awards: Ehrung der Motorrad-Renn-Asse aller Klassen

Der grösste internationale Motorradsportverband FIM hat in Saint Vincent im norditalienischen Aostatal die Meister aller 27 FIM-Motorrad-Rennklassen mit den gleichnamigen Awards geehrt.

Bei der Zeremonie, die gleichzeitig Abschluss der Saison 2001 war, wurden jeweils die ersten drei der jeweiligen WM-Wertung ausgezeichnet: Valentino Rossi, Max Biaggi und Loris Capirossi gewannen in der 500 ccm Königsklasse.

Daijiro Katoh und Manuel Poggiali siegten in der 250er und 125er Klasse des MotoGP, Stefan Everts bei den MotoCrossern, Dougie Lampkin im Trialsport und als einzige Frau konnte die Trialakrobatin Laia Sanz geehrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor, Motorrad, Klasse, Award, Ehrung, Asse
Quelle: www.motograndprix.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?