18.12.01 13:47 Uhr
 10
 

5000 UN-Soldaten nach Afghanistan

5000 UN-Soldaten will der künftige Chef der afghanischen Regierung Hamid Karsai stationieren lassen. Über diese Einigung kam Karsai mit dem US-Verteidigungsminister Donal Rumsfeld. Der Britische General John McColl war auch mit dabei.

Die Einigung soll bis Dienstag Abend veröffentlicht werden, so das Verteidigunsministerium in Kabul. Nach dem Beschluss der Bonner Afghanistan-Konferenz, soll Karsai am 22.Dezember die provisorische Regierung übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: suppenamt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Soldat, UN
Quelle: www.heute.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Aufklärung von Missbrauchsfällen: Chef-Ausbilder der Bundeswehr entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildnis von Altkanzler Helmut Schmidt ab 2018 auf einer Zwei-Euro-Münze
Berlin: Buhrufe gegen Ivanka Trump?
Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?