18.12.01 13:01 Uhr
 754
 

Schluß mit Diskriminierung: Telekom wieder im Auge der Regulierungsbehörde

Zum wiederholten Male nimmt die Regulierungsbehörde die Preise für den DSL-Zugang der deutschen Telekom ins Visier. Laut Aussagen der Behörden wurde am heutigen Dienstag erneut ein förmliches Entgelt-Regulierungsverfahren eingeleitet.

Wie der Chef der Regulierungsbehörde in Bonn mitteilte, wolle man so einen diskriminierungsfreien Wettbewerb auf dem DSL-Markt erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Auge, Diskriminierung, Regulierung
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?