18.12.01 13:01 Uhr
 754
 

Schluß mit Diskriminierung: Telekom wieder im Auge der Regulierungsbehörde

Zum wiederholten Male nimmt die Regulierungsbehörde die Preise für den DSL-Zugang der deutschen Telekom ins Visier. Laut Aussagen der Behörden wurde am heutigen Dienstag erneut ein förmliches Entgelt-Regulierungsverfahren eingeleitet.

Wie der Chef der Regulierungsbehörde in Bonn mitteilte, wolle man so einen diskriminierungsfreien Wettbewerb auf dem DSL-Markt erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom, Auge, Diskriminierung, Regulierung
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?