18.12.01 11:30 Uhr
 41
 

Griechenland: Personenzug mit 116 Insassen eingeschneit

Am Dienstag ist ein Personenzug mit 116 Menschen in einem heftigen Schneesturm stecken geblieben. Das Schneetreiben hat im Nordosten Griechenlands bis jetzt drei Meter Schnee beschert. Die Temperaturen liegen bei minus 10 Grad.

Die Rettungsversuche sind bis jetzt gescheitert. Die Armee probiert nun mit einem Hubschrauber und gepanzerten Fahrzeugen die Menschen aus dem eingeschneiten Zug zu retten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Griechenland, Person, Grieche, Insasse
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?