18.12.01 09:42 Uhr
 38
 

Gysi fordert Religionskunde für Berlin

Gregor Gysi, Spitzenpolitiker der PDS, fordert im Interview mit dem 'Tagesspiegel' Religionskunde für Berlin.

In Deutschlands Hauptstadt ist dieser 'Schulgegenstand' nach wie vor als Schulfach nicht existent, auf freiwilliger Basis aber 'erhältlich'.

Obwohl er sich selber als 'nicht religiös' bezeichnet, fürchtet Gysi eine 'gottlose Gesellschaft'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Religion, Gregor Gysi
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Leicht gestört": Gregor Gysi findet Donald Trump gehöre in Behandlung
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Gregor Gysi fordert von Steinmeier jeden Monat "Backpfeife" für Politiker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Leicht gestört": Gregor Gysi findet Donald Trump gehöre in Behandlung
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Gregor Gysi fordert von Steinmeier jeden Monat "Backpfeife" für Politiker


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?