18.12.01 08:27 Uhr
 2.292
 

Politiker wollen uns den 2. Weihnachtsfeiertag streichen

Ein Bundestagsabgeordneter der CDU will den Heiligabend, also den 24. Dezember, zum gesetzlichen Feiertag machen. Er meint, der Tag sei durch die letzten Einkäufe zu einem Stresstag geworden. Man brauche Ruhe um sich auf die Festlichkeiten besinnen.

Dafür allerdings will er den zweiten Weihnachtsfeiertag streichen. In der Quelle läuft eine Abstimmung (TED) darüber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Politiker
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DeutschlandTrend: Mehrheit der Deutschen wünscht sich SPD-geführte Regierung
Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: 21-Jährige erschoss 63-jährigen Ehemann - Elf Jahre Haft
BUND geht gegen Dieselautos vor
Prozess "Gruppe Freital": Morddrohungen gegen 19-jährigen Angeklagten in U-Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?