18.12.01 08:47 Uhr
 512
 

Nur noch schnelle Geschäfte in Thailand

Die Behörden in Bangkok wollen den Benutzern öffentlicher Toiletten Beine machen. Damit die stadteigenen stillen Örtchen nicht zu lange blockiert werden, führt die Stadt jetzt vollautomatische Toilettenhäuschen ein.

Vor allem in touristischen Gebieten sollen die neuen Toilettenhäuschen zum Einsatz kommen. Zuerst sollen die Benutzer mit einem akkustischen Ton gewarnt werden, später soll dann einfach die Tür aufgehen.


WebReporter: ozalot
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geschäft, Thailand
Quelle: www.general-anzeiger-bonn.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
Berlin: Franziska Giffey fordert Durchgreifen bei illegalen Obdachlosencamps
Gerhard Schröder: "Grüne eignen sich hervorragend als Merkels Bettvorleger"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?