18.12.01 00:55 Uhr
 363
 

Abdrücke von 1,6 Milliarden Jahre alten Regentropfen entdeckt

In Indien wurden kleine Krater mit einem maximalen Durchmesser von einem halben Zentimeter entdeckt. Die Abdrücke sollen durch Regentropfen sein, welche vor knapp 1,6 Milliarden gefallen sind.

Das die Spuren noch zu sehen sind lässt darauf schließen, dass es in diesem Gebiet recht selten geregnet hat.

Über die Klimaverhältnisse zu der damaligen Zeit war bisher noch nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Milliarde, Regen
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen