18.12.01 00:46 Uhr
 144
 

US-Taliban-Kämpfer Walker gesteht: Er ist Mitglied al-Qaidas

Das US-amerikanische Taliban-Mitglied John Walker Lindh hat jetzt zugegeben Mitglied der Terrororganisation al-Qaida gewesen zu sein. Ausserdem will er Osama bin Laden höchst persönlich getroffen haben.

Walker, um dessen Schicksal sich die amerikanischen Medien seit Wochen die Köpfe zerbrechen, wurde nach eigenen Angaben in den Terrorcamps Bin Ladens ausgebildet, um später selbst Anschläge verüben zu können.

Wie das Schicksal des jungen Amerikaners sein wird, ist noch offen. Es gibt bereits Forderungen nach der Todesstrafe (SN berichtete). Justizminister Ashcroft lässt gerade mögliche Anklagepunkte gegen Walker überprüfen.


WebReporter: stolly
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kampf, Taliban, Mitglied, Kämpfer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?