17.12.01 23:51 Uhr
 115
 

"Game Park 32": Besser als Nintendos "Gameboy Advance" ?

Der 'Game Boy' ist die erfolgreichste Konsole aller Zeiten und der GBA scheint diese Tradition fortzusetzen.
Allerdings fordert 'Game Park' - eine führende koreanische Spielefirma - Nintendo nun mit einem technisch recht imposantem Gerät heraus.

Als Hauptprozessor des 'Game Park 32' arbeitet ein mit 75 MHz getakteter 32-Bit Chip (GBA: 16 MHz).
Überlegen ist auch die Auflösung des GP32. Er hat 320X240 Pixel, also doppelt soviel wie Nintendo's Gameboy Advance.

Weitere Daten: USB-Anschluss, Infrarot-Schnittstelle, MP3-Unterstützng, Smart Media Card-Unterstützung, RS232-Port, 65.536 Farben, 8 MB SDRAM (erweiterbar).

In Japan ist die Konsole bereits erschienen und kostet zirka 600 Mark.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: drgary
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Nintendo, Park, Gameboy
Quelle: www.consol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?