17.12.01 22:51 Uhr
 15
 

Eisschnellauf: Trainer verklagt Ex-Schützling

Eisschnellauf-Trainer Wopke de Vegt hat die ehemals von ihm geförderte Olympiasiegerin Marianne Timmer verklagt. Er fordert die nachträgliche Zahlung von 163.000 Mark. Eine aussergerichtliche Einigung über 68.000 Mark als Abfindung lehnte er ab.

Seine ursprüngliche Forderung waren 500.000 Mark, allerdings schraubte er seine Ansprüche auf die 163.000 Mark zurück. Am Freitag soll nun das mit Spannung erwartete Urteil vom Amtsgericht Groningen gefällt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, Ex, Eisschnelllauf
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"
Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?