17.12.01 22:38 Uhr
 15
 

Neunfacher Ski-Freestyle Weltcupsieger Rijavec hatte einen Unfall

Der Tiroler Christian Rijavec ist auf einem Parkplatz umgeknickt, so dass es zu einem Bänder- sowie Kapselriss kam. Deshalb spekuliert man nun ob er bei Olympia starten kann.

Da Rijavec durch eine Operation 2 Monate Trainingspause machen müsste, einigte man sich darauf, dass Bein lediglich zu schienen.

Er will im Januar bereits wieder springen, betonte jedoch, dass er sein Bein nicht zu früh belasten will um eine schwerere Verletzung zu vermeiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarthaFocker
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Weltcup, Ski
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?