17.12.01 22:36 Uhr
 54
 

2002 wird ein tiefrotes Jahr für Opel

Klaus Franz, Betriebsratvorsitzender der Adam Opel AG, sagt auch für 2002 sehr schlechte Zeiten voraus. ' Wir befinden uns in der schwierigsten Phase seit dem 2. Weltkrieg' so Klaus Franz.

Auch sollen 2500 Arbeitsplätze abgebaut werden, wovon 400 in der Verwaltung sein werden. Der Abbau soll über Vorruhestand und Abfindungsprogramme erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: suppenamt
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Opel
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vprbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?