17.12.01 21:40 Uhr
 14
 

Koalitionsverhandlungen in Berlin: Konflikt um die Senatsbesetzung

Nach harmonischen Koalitionsverhandlungen hat der letzte Punkt auf der Tagesordnung nun den ersten heftigen Streit zwischen SPD und PDS entfacht: Bislang konnte man sich nicht auf Zuschnitt und Verteilung der einzelnen Ressorts im Senat einigen.

Die SPD will neben dem Regierenden Bürgermeister fünf von acht Senatoren stellen. Der PDS sind aber drei Posten zu wenig, ist aber zu Kompromissen bereit.

Uwe Wesel, Professor an der FU Berlin, der zu früheren Zeiten das SPD-Parteibuch innehatte, könnte mit Unterstützung der PDS das Justizressort übernehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Koalition, Konflikt, Senat, Koalitionsverhandlung
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
CDU-Vize Thomas Strobl fordert, auch kranke Asylbewerber abzuschieben
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?