17.12.01 21:38 Uhr
 112
 

Manipulation bei Neo-Award ?

Am Donnerstag fand die Verleihung des Neo-Award statt (auf SN wurde berichtet) - nun wurde enthüllt, dass die Abstimmung über die Verleihung schon vor dem offiziellen Ende beendet wurde.

Demnach wurden Seiten oder deren Betreiber disqualifiziert als ihre Seiten kurz vor Ende der Abstimmung (offizielles Ende war 20:00 Uhr am Donnerstag) noch in die Gewinnränge rutschten oder extreme Anstiege der Wahlergebnisse aufwiesen.

Betroffen sind unter anderem die Seiten oberhexe.de und echtwahr.com. Beiden Seiten wurde der Einsatz von Scripten vorgeworfen. Auch wurden bereits am 11.12. Einladungen verschickt - obwohl noch keine Sieger feststehen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: daniboon
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Award, Manipulation
Quelle: www.webwork-magazin.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen
Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp
Urteil: Unternehmen müssen auch vollen Rundfunkbeitrag bezahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?