17.12.01 21:21 Uhr
 4.802
 

Tora Bora - Eine sagenhafte Festung? "Time" Journalist deckt auf

In den letzten Jahrzehnten rankten sich viele Geschichten um die angeblich sagenhafte Festung Tora Bora. Demnach soll sie eine eigene Stromversorgung haben und außerdem seien die Gänge so breit, dass Panzer darin fahren könnten.

Ein 'Time' Journalist hatte nun als einer der ersten seiner Zunft die Möglichkeit in das Innere von Tora Bora zu blicken. Und dort fand er alles andere als Durchlauferhitzer oder auch Belüftungssysteme. Außerdem sind die Gänge schon fast zu eng für Menschen.

In seinem Bericht heisst es weiter, dass wenn es diese riesigen Gänge gäbe, sie irgendwo anders sein müssen, aber nicht dort, wo er sich ein Einblick verschaffen konnte. Bin Laden hatte sich also nicht in ein Luxusversteck zurückgezogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Journalist
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?