17.12.01 20:30 Uhr
 415
 

Schröder macht Rückzug - Kreuz darf bleiben

Einen Rückzug hat Bundeskanzler Schröder offensichtlich in Hinblick auf das Holz-Kreuz gemacht, dass er vor einigen Monaten geschenkt bekommen hat.

Nun soll das Kreuz doch einen Platz im Kanzleramt finden. Zuerst hatte Schröder das Kreuz mit der Begründung der 'weltanschaulichen Neutralität' abgelehnt.

Nach einem negativen Presseecho und heftiger Kritik seitens der CDU und CSU lenkt nun der Kanzler ein und das Kreuz hängt jetzt im Zimmer eines Mitarbeiters.


WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kreuz, Rückzug
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?