17.12.01 20:30 Uhr
 415
 

Schröder macht Rückzug - Kreuz darf bleiben

Einen Rückzug hat Bundeskanzler Schröder offensichtlich in Hinblick auf das Holz-Kreuz gemacht, dass er vor einigen Monaten geschenkt bekommen hat.

Nun soll das Kreuz doch einen Platz im Kanzleramt finden. Zuerst hatte Schröder das Kreuz mit der Begründung der 'weltanschaulichen Neutralität' abgelehnt.

Nach einem negativen Presseecho und heftiger Kritik seitens der CDU und CSU lenkt nun der Kanzler ein und das Kreuz hängt jetzt im Zimmer eines Mitarbeiters.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kreuz, Rückzug
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?