17.12.01 20:16 Uhr
 62
 

Schüler plant blutiges Massaker an seiner Schule - verhaftet

Im Bundesstaat New York hatte ein Schüler ein Attentat auf seine Schule geplant. Er schaffte Waffen in die Schule und wollte damit Lehrer und Schüler erschießen.

Jetzt erwartet ihn eine 25-jährige Gefängnisstrafe.

Der Junge glaubte, alle würden ihn hassen und war verwirrt. Aber jetzt ist er der Meinung, er sei eine bessere Person geworden.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Schüler, Schule, Massaker, blutig
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?