17.12.01 19:59 Uhr
 3.104
 

Niemand kauft mehr "Scooter"

Vor nicht all zu langer Zeit galten sie noch als hochmodern und waren das Markenzeichen der Erfolgreichen. Das war einmal. Nicht einmal Weihnachten kann am schlechten Scooter-Geschäft mehr was ändern.

Laut Vorhersagen aus den USA will niemand ab zwölf mehr mit so einem Scooter gesehen werden. Ehemals Markenzeichen der 'New Economy' sind die Scooter heute nur noch peinlich.

Die Sportartikel Firma 'Huffy' machte im vergangenen Jahr noch Absätze von mehr als 90 Mio Mark. Diese fielen nun auf fast gar nichts mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prf.John-Frink
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Scooter
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?