17.12.01 19:51 Uhr
 12
 

Großbritannien: Studie zum Thema Internet am Arbeitsplatz

In Großbritannien haben die Marktforscher von Netvalue festgestellt, dass etwa acht Millionen Menschen das Internet am Arbeitsplatz nutzen. Das Internet wird von den Briten am Arbeitsplatz öfter genutzt als zu Hause.

Gründe hierfür könnten die hohe Geschwindigkeit und die leichte Verfügbarkeit sein. Das Internet wird aber nicht nur für Firmenzwicke genutzt, sondern auch sehr oft für private Interessen.

Netvalve will im April 2002 gleichwertige Statistiken für Deutschland und Frankreich veröffentlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Studie, Großbritannien, Arbeit, Arbeitsplatz, Thema
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen
"Star Wars Battlefront 2" nun offiziell angekündigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung
Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?